Wie du auf Twitch Geld verdienen kannst

Blog header

Die Top-App für Live-Übertragungen Twitch sorgt ohne Zweifel für Furore in der Livestreaming- und Videospielwelt. Kein Wunder also, dass Twitch-Nutzer damit tatsächlich Geld und Karriere machen. “Nickmercs”, einer der bekanntesten Streamer der Welt, verdient schätzungsweise 64.990 US-Dollar pro Monat nur mit Abonnements. Nun fragt man sich: Wie ist sowas denn überhaupt möglich?

Twitch Partner

Es gibt mehrere Möglichkeiten, mit Twitch Geld zu verdienen. Zunächst wäre da das Partnerprogramm der App zu erwähnen. Um sich als Twitch Affiliate zu qualifizieren, benötigst du mindestens:

  • 50 Follower
  • 500 Minuten, die du in den letzten 30 Tagen gestreamt hast
  • 7 Sendetage innerhalb der letzten 30 Tage
  • Im Durchschnitt 3 oder mehr gleichzeitige Zuschauer innerhalb der letzten 30 Tagen

Geld verdienen kannst du aber auch mit einem Upgrade zu einer Twitch-Partnerschaft, da du auf viele Möglichkeiten der Monetarisierung zugreifen kannst. Um Partner zu werden, musst du mindestens:

  • Für 25 Stunden innerhalb der letzten 30 Tage gestreamt haben
  • An 12 Tagen innerhalb der letzten 30 Tage gestreamt haben
  • Im Durchschnitt 75 Zuschauer in den letzten 30 Tagen gehabt haben

Werbeanzeigen

Sobald du dich als Twitch-Partner qualifiziert hast, kannst du damit beginnen, Werbeanzeigen in deine Streams einzubinden. Natürlich werden die Einnahmen nicht sofort fünfstellig sein. Wie bei allem im Internet braucht es viel Arbeit, um eine Community aufzubauen. Je größer deine Community, desto größer sind auch die Chancen auf Zusammenarbeiten mit seriösen Sponsoren und Werbeeinnahmen. Auf Twitch funktionieren Anzeigen etwas anders als auf YouTube, sondern ähnlich wie in TV-Spots. Immer du einen Stream startest, gibt es fast immer eine 30-Sekunden-Anzeige. Außerdem kann der Twitch-Streamer, wann immer er möchte, einen Button anklicken, der eine weitere 30-Sekunden-Anzeige abspielen lässt. Wenn du also als Streamer dir mal etwas zu essen holen möchtest oder kurz auf die Toilette gehen musst, kannst du zur Überbrückung der Wartezeit eine Anzeige schalten. Denke aber trotzdem daran die Funktion nicht zu oft zu nutzen, da es für die Zuschauer sonst langweilig werden kann.

Das Einkommen pro Anzeige hängt von der Nachfrage und den Zuschauern deines Streams ab. Streams über das Thema Produkt-Neuerscheinungen, sehr beliebten Themen oder populäre Streamer haben höchstwahrscheinlich bessere Raten als der durchschnittliche Stream.

Abonnements

Eine weitere, oft genutzte Methode mit der Streamer Geld verdienen, sind Abonnements. Vielleicht wusstest du noch nicht, dass es soetwas auf Twitch gibt, aber Abos sind eine tolle Möglichkeit, um deine Lieblingsstreamer zu unterstützen. Das Abonnieren ist ein ausdrucksstarker Weg, um einem Streamer etwas Liebe zu zeigen, da du eine monatliche Gebühr zahlst und damit deinen Lieblingsstreamer direkt finanziell unterstützt. Offiziell erhalten Twitch-Partner und Affiliates 50% der gesamten Abonnementgebühr, sodass der Streamer für die 4,99-Dollar-Stufe etwa 2,50 US-Dollar erhalten würde. Es gibt auch Abonnements für 9,99 $ und 24,99 $.

Twitch-Streamer bieten ihren Abonnenten oft Vorteile an, um sie zum Abo zu motivieren. Diese Vorteile können je nach Art des Abonnements exklusive Inhalte sein.

Spenden

Spenden sind für viele Twitch Streamer ein großer Anteil deren Einkommens. Die Twitch-Währung ist als “Bits” bekannt und sie sind ein virtuelles Gut, das du kaufen und zum “Cheeren” verwenden kannst, um Unterstützung per Chat zu zeigen. Du kannst kannst Bits gegen echtes Geld eintauschen. 100Bits entsprechen dabei etwa 1,40 USD. Als Twitch Partner erhältst du für jedes fürs “Cheeren” verwendete Bit 0,01 USD.

Merchandise

Da Twitch zu Amazon gehört, bieten es dir die Möglichkeit, Fanartikel über Amazon zu verkaufen. Das machen auch viele YouTuber. Das funktioniert am besten bei einer sehr loyalen Community. Es gibt viele verschiedene Artikel, wie z.B: Gadgets, T-Shirts, Hoodies oder Tassen verkaufst. Merchandising ist eine tolle Möglichkeit deinen Fans die eigene Marke näher zu bringen und Geld damit zu verdienen.

Egal, ob du gerade erst mit Twitch anfängst oder schon ein erfahrener Streamer bist: Achte darauf, dass du beim Streamen immer GEMA-freie Musik nutzt. Selbst wenn die Musik nur im Hintergrund abgespielt wird, kannst du es bei unsachgemäßer Nutzung von Musik die Urheberrechtsrichtlinien von Twitch verletzen. Das kann zu einer Kündigung deines Twitch Kontos führen. Wenn du nach GEMA-freier Musik für Twitch suchst, bist du bei uns genau richtig!