Musik für Telefonwarteschleifen

Blog header

Wir alle kennen die Situation in einer Telefonwarteschleife gehalten zu werden, während man nervige Musik hört. In diesem Artikel konzentrieren wir uns kurz auf die Musik, die du während der Warteschleife hörst, die allgemein als “Warteschleifenmusik” bezeichnet wird. Die meisten der für die Warteschleife ausgewählten Titel sind oft allgemein gehalten und nicht sehr angenehm zu hören. Früher wurde der Qualität der Musik in der Warteschleife nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt. Die meisten Leute haben einfach nicht viel darüber nachgedacht, ob die Musik jetzt von möglichst vielen Menschen gemocht wird. Eher ging es nur darum dem Anrufer mitzuteilen: Legen Sie nicht auf!

Stille bedeutet normalerweise, dass ein Telefongespräch unterbrochen wurde oder die Leitung tot ist. Das könnten Anrufer denken, wenn sie während eines laufenden Gesprächs Stille hören. Telefongesellschaften erkannten schließlich die Notwendigkeit, einen sogenannten „Komfortton“ über Telefonleitungen abzuspielen. Diese Musik besteht oft aus allgemeiner monotoner Musik, um Sie wissen zu lassen, dass die Verbindung noch besteht.

Warteschleifenmusik entstand in den frühen 1960er Jahren, einige Jahre nachdem das erste transatlantische Telefonkabel zwischen Neufundland und Schottland verlegt wurde. Da vor allem bei großen Unternehmen immer mehr Anrufe getätigt wurden, mussten die Telefonisten den Anrufern oft mitteilen, dass sie “bitte warten” sollen, bevor ihr Anruf an die richtige Person weitergeleitet wurde. Der Fabrikbesitzer Alfred Levy entdeckte das Potenzial von Warteschleifenmusik rein zufällig als ein freiliegendes Kabel in seinem Telefonsystem eine Radiosendung von einem Sender in der Nähe aufnahm. “Ziemlich praktisch, oder?”, sagte Levy, nachdem er 1966 ein Patent für ein Telefonhalteprogrammsystem eingereicht hatte, welches die Frustration thematisierte, die einige Menschen während des Wartens am Telefon verspührten. “Eine höfliche Telefoniepraxis erfordert, dass dem in der Warteschleife gehaltenen Anrufer in angemessenen Abständen versichert wird, dass der Teilnehmer, mit dem er sprechen möchte, gerade noch beschäftigt ist. Der Druck in einer besetzten Telefonzentrale lässt nunmal nicht zu, dass der/die Telefonist/in den Anrufer nicht ständig am Ball halten kann, damit er nicht auflegt und sich wohl fühlt”, schrieb Levy. “Auf jeden Fall ist es mühsam, lange in einer völlig nicht reagierenden Leitung dranzubleiben. Anrufe werden oft ganz abgebrochen oder neu gestartet, was zu Ärger und Zeit- und Geldverschwendung führt.” Daher empfahl Levy die Verwendung von Playback-Musik von “Muzak” (einer Marke für die Produktion von Hintergrundmusik der Muzak Holdings LLC, welches Mitte des 20. Jahrhunderts gegründet wurde).

Der einfachste Weg, um Warteschleifenmusik für ein Unternehmen zu finden, geht heutzutage über Online-Musikbibliotheken. Wir auf HookSounds haben genau die richtige Musik für dich. Wir produzieren Tracks, die Kunden und anderen Hörern auf jeden Fall gefallen werden, egal wie die Umstände sind. Höre dir einmal die Tracks an, dann entscheide selbst, ob du der HookSounds-Community beitreten möchtest. Wir können dir versichern, dass du bei uns musiktechnisch bestens bedient bist.