Wie verwende ich Adobe Premiere?

Blog header

Auch wenn du kein professioneller Videoeditor bist, hast du wahrscheinlich schon von Adobe Premiere gehört. Als eine der beliebtesten Videobearbeitungssoftwares, verwenden viele YouTuber und Filmemacher sie in der Post-Produktion.

Was ist Adobe Premiere?

Adobe Premiere ist eine zeitleistenbasierte Videobearbeitungssoftware. Es kann für alle Videobearbeitungsaufgaben verwendet werden, die für die Produktion professioneller Videos erforderlich sind.

Es ist eine der beliebtesten Softwares, die von allen Arten von Videoerstellern verwendet wird, und obwohl die Bedienung manchmal etwas kompliziert sein kann, kannst du, sobald du den Dreh raus hast, sehr beeindruckende Resultate erzielen.

Es können Videos, Audios und Grafiken sowie Bilder importiert oder Titel und Filter hinzugefügt werden. Adobe Premiere wird oft in Kombination mit After Effects verwendet, einer anderen Adobe-Software, die etwas komplexer ist, und mit Spezialeffekten arbeitet.

Du bist Anänger und möchtest mit Adobe Premiere starten? Dann haben wir hier eine einfache Anleitung für dich erstellt, damit du die wichtigsten Grundfunktionen des Programmes kennenlernst. Los geht’s!

 

Text in Adobe Premiere einfügen

Um in Adobe Premiere Text zu einem Video hinzuzufügen, ziehe das Video zunächst in die Timeline. Weiter geht es wie folgt:

  1. Wähle das Text-werkzeug aus und klicke auf das Video im Programmmonitor, um eine Grafikebene zu erstellen.
  2. Auf dem Video wird ein Textfeld erstellt und auf der Timeline wird eine Grafikebene angezeigt.
  3. Du kannst die Dauer der Textebene auswählen, indem du sie nach links oder rechts ziehst.
  4. Du kannst die Farbe des Textes ändern, indem du auf die Registerkarte „Füllen“ klickst und die gewünschte Farbe auswählst.

 

Video in Adobe Premiere zuschneiden

Um ein Video in Adobe Premiere zuzuschneiden, importiere zunächst die Dateien in die Timeline. Dann:

  1. Gehe zur Registerkarte “Effekte” und klicke unten auf die Option “Videoeffekte”.  Bewege die Maus um zu transformieren.
  2. Klicke auf die Option “Zuschneiden” und ziehe sie dann auf die Timeline. Dadurch werden die Steuerelemente direkt auf dem Bildschirm geöffnet.
  3. Gehe zum Effektsteuerungsfenster (linke Seite Ihres Bildschirms). Verwende den Pfeil-Cursor zum Verschieben und platziere es dann an der Stelle, die du zuschneiden möchtest. Wenn du alle vier Seiten deines Videos zuschneiden möchtest, musst du an jeder Position diese Schritte anwenden.
  4. Ziehe den Mauszeiger nach rechts, nachdem du entschieden hast, in welche Richtung du zuschneiden möchtest.
  5. Überprüfen die Vorschau, bevor du sie exportierest.

Video in Adobe Premiere rotieren

Du kannst ein Video in Adobe Premiere ganz einfach drehen. Nachdem du die Dateien importiert und der Timeline hinzugefügt hast, fahre wie folgt fort:

  1. Wähle auf der Premiere Pro-Timeline den Videoclip aus, den du drehen möchtest.
  2. Gehe zum Bedienfeld „Effektsteuerungen“ und klicke auf die Zahl neben „Drehen“.
  3. Gebe den Grad ein, um den du das Video drehen möchtest. Du kannst zum Beispiel eingeben:
    – 90,0º, um es auf die Seite zu drehen.
    – 180,0º, um es komplett einmal umzudrehen.
    – 270,0º, um den Clip wieder in die andere Richtung zu drehen.

Musik in Adobe Premiere Pro hinzufügen

Was wäre ein Video ohne Musik? Garantiert wirst du jetzt wissen wollen, wie du deinem Projekt eine tolle musikalische Untermalung geben kannst, stimmt’s? So geht’s:

  1. Klicke oben auf dem Bildschirm auf Audio oder gehe zu Fenster > Arbeitsbereiche > Audio. Wähle dann  „Fenster“ > „Medienbrowser“, um das Bedienfeld „Medienbrowser“ anzuzeigen.
  2. Wähle im Medienbrowser “Importieren” aus, um die Datei zum Projektfenster hinzuzufügen.
  3. Ziehe den Audioclip in die Sequenz im Schnittfenster.
  4. Wenn du die Lautstärke des Tracks anpassen möchtest, klicke auf Fenster > Audio Track Mixer > [Sequenzname] und ändere die Lautstärke im Track-Mixer.

Du suchstnoch passende Hintergrundmusik für deine Videos? Dann siehe dir unbedingt unsere lizenzfreie Musikbibliothek an!

Musik oder Sound in Adobe Premiere Pro löschen

Angenommen, du hast ein Video importiert, möchtest jedoch deine eigene Musik hinzufügen. Dann musst du zuerst die originale Audiospur entfernen, um dann die gewünschten Dateien hinzuzufügen. Führe dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Nachdem du dein Video zur Timeline hinzugefügt hast, klicke mit der rechten Maustaste auf den Clip, nachdem er markiert wurde, und wähle dann die Option “Verknüpfung aufheben”. Diese Funktion trennt den Audioinhalt vom Video.
  2. Wähle als Nächstes die Audioebene aus, die du entfernen möchtest, und drück dann die Entf-Taste.
  3. Nun kannst du die gewünschte Audiodatei hinzufügen.